Ingraban

Die Ahnen

von Gustav Freytag

Erzählt wird die Geschichte Ingrabans, einem Nachkommen von Ingo, der seine Braut aus der Geiselhaft der Sorben befreit und im Rahmen der Christianisierung Thüringens selbst zum Christen wird und später Bonifatius auf seinem Missonszug zu den Friesen folgt und dort den Tod findet. Die Erzählung bginnt im Jahre 724 und endet circa 30 Jahre später.

Dies ist der zweite Teil von Band 1 der Reihe ‚Die Ahnen‘ von Gustav Freytag. Gelesen wurde aus einer Ausgabe des Jahres 1878.
Insgesamt umfasst die Reihe 6 Bände und spannt einen Bogen über 1500 Jahre.

Hörbuchfassungen weiterer Bände ist in Vorbereitung.

%d Bloggern gefällt das: