Überspringen zu Hauptinhalt

Bernd Ungerer

Eine wandlungsfähige Stimme
für Ihr Projekt

Audio

Video

Aktuelles

Meine Hörbücher

Hörbuch: Der gute Junge

Der gute Junge

Die Totenhochzeit

Über mich

Eines meiner ersten aufgezeichneten und gewissermaßen veröffentlichten Lesungen ist aus heutiger Sicht schon ewig her. Es stammt aus einer Zeit, in der ich als Filmvorführer und Theaterleiter eines kleinen Programmkinos mit 35mm-Filmrollen hantierte. Damals gab es noch Plattenspieler, Kassettenrekorder und in den Kinos der Studentenstädte feierte der Neue Deutsche Film Erfolge. Einer dieser Filme war der Episodenfilm ‚Deutschland im Herbst‘ – eine Collage von 11 Kurzfilmen von Regisseuren wie u.a. Rainer Werner Fassbinder, Volker Schlöndorff und Alexander Kluge.

Wie ich auf diese Idee kam, weiß ich heute nicht mehr, aber ich wollte, dass sich die drei Vorstellungen in ‚meinem‘ Kino von denen anderer Städte abhob und nahm auf einem kleinen Kassettenrekorder mit eingebautem Mikrofon zu Hause ein Antikriegsgedicht auf und unterlegte dies mit der Musik zweier klassischer Stücke, die auf der Schallplatte unmittelbar hintereinander liefen. Ich hatte keine Schneide- oder andere Bearbeitungsmöglichkeit und musste das somit in einem Rutsch aufnehmen und fehlerfrei hinbekommen. Diese Aufnahme lief dann unmittelbar vor dem Film bei völlig abgedunkeltem, ausverkauftem und totenstillem Saal. In späteren Gesprächen stellte sich heraus, dass die meisten Besucher dies als Teil des Films ansahen.

Dieses Sendungsbedürfnis konnte ich später in meiner Rundfunkzeit dann richtig ausleben. Dort habe ich von Voice-Over über Berichte, Reportagen, Features und Nachrichten im Lauf der Zeit alle Bereiche sprecherisch abgedeckt. Buchtexte – zumindest solche die gemeinfrei sind – kamen hinzu, als ich Librivox.org entdeckte. Eine gute Vorbereitung und Übung für heute, wo ich tatsächlich auch erste Texte der Gegenwart gelesen habe.

Neben Coachings und Workshops zu Sprechtechnik, zum Beispiel bei Katharina Koschny, und Schauspiel – bei Thomas Höhne (schauspiel-training.de) – hat mir vor allem das Business-Coaching von Denis Bergemann (Sprecherdatei.de) den Kick gegeben, das Sprechen auf eine solide Basis zu stellen. Da ich außer im Hörbuchbereich noch nicht viele Referenzen vorweisen kann, sind die Demos hier auf der Homepage zum großen Teil in oder aus den Workshops der Sprecherdatei entstanden. Mit dem ‚Nebeneffekt‘ auch technisch in der Nutzung einer DAW nicht nur mit Audioschnitt, sondern auch mit Mastering einigermaßen eingeführt worden zu sein.

Damit kann ich im Homestudio Sprachaufnahmen nicht nur schneiden und säubern, sondern auch ‚sendefertig‘ mastern. Allerdings ist es NICHT meine Absicht das klassische Tonstudio und ihre (ausgebildeten) Toningenieure zu ersetzen. Ich bin Sprecher und komme gern in ein Tonstudio ihrer Wahl und biete nur die Möglichkeit kleinere Projekte auch im Homestudio einsprechen zu können, gerne mit Schnitt und Säuberung – das Mastern aber gerne den dafür zuständigen Profis überlasse! Sehr gerne ist für mich auch schon nach dem Rohschnitt Schluß…

Meine Ausstattung: Mikrofon von Austrian Audio OC18. Audiointerface von Focusrite – Scarlett 2i2, DAW: Harrison Mixbus (setzt auf Ardour auf), Plugins von Waves, iZotope und anderen.

Kontakt aufnehmen

Ich bin bereit für Sie:
Ob Voiceover, Werbung, Dokumentation, Erklärfilm, Imagefilm – wie heißt es so schön: MEINE Stimme für IHR Projekt!
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Kontaktdaten:
hallo(at)bernd-ungerer.com
+49 177 234 876 4

Adresse:
Sonnenhalde 24
72532 Gomadingen

oder über

Sprecherdatei.de

    An den Anfang scrollen